Logo-LDN

8500-Eier-Bild1Erfahren Sie viele interessante Dinge über den Hühnerhof Weber-Eiland und seine Hühner in Lucy-City, ein Interview über Weber-Eiland, außerdem bekommen Sie lustige und interessante Experimente für zu Hause zum selbst ausprobieren von uns.

Weber Eiland ist ein großer Hühnerhof der schon seit dem Jahr 2000 besteht. Mit seinen 12500 Hühnern ist er einer der größten Hühnerhöfe in Lucycity. Von diesen 12500 Hühnern leben 10000 in Bodenhaltung, haben aber einen Wintergarten zur Verfügung, damit sie die Jahreszeiten und das Wetter Live miterleben können und 2500 Hühner leben in Freilandhaltung. Auf den 40 HuhnHektar Land wird größtenteils das biologische Futter angebaut (das heißt nicht gespritzt), zusätzlich wird das Futter von dem 5 Minuten entfernten Futtermittelhersteller bezogen. Außerdem werden den Tieren weder Antibiotika noch Fischmehl  gegeben. Da es fast alle Arten von Hühnern auf dem Hof gibt, gibt es auch braune und weiße Eier. Da wir 100-500 Hähne Halten, gibt es immer „überschüssige“ Hühner, die dann verkauft und geschlachtet werden. Jedes Huhn legt ungefähr 250 Eier pro Jahr, das sind etwa 8500 Eier pro Tag.

Hier noch ein paar Informationen zu den verschiedenen Haltungsarten:
Käfighaltung
(verboten):
18 Hennen pro Quadratmeter in Käfigen.
Bodenhaltung
:
9 Hennen pro Quadratmeter, die sich frei Bewegen können.
Freilandhaltung:

9 Hennen Pro Quadratmeter im Stall und 4 Quadratmeter Auslauf pro Tier.
Biohaltung:

6Hennen pro Quadratmeter im Stall und 4 Quadratmeter Auslauf  pro Tier und die Hühner dürfen nur Biofutter bekommen.

Wir haben ein Experiment mit den Eiern von Weber Eiland gemacht, das ihr auch nachmachen könnt:

Experiment:
Ihr müsst ein hartgekochtes Ei In ein Glas mit Essig legen und zwei bis drei Tage warten. Nehmt es dann heraus und ihr werdet erstaunt sein. Es wird euch fast aus der Hand springen.

Anzeige3

Anzeige Jasmincreme

Kosmetik2